Gesellschaft
Sprachen
Gesundheit
Berufliche Bildung
Berufliche Bildung EDV
Kultur und Kunst
vhs-spezial
vhs-spezial

Unser "kleingedrucktes" (AGB)

1. Anmeldung und Teilnahme

Die Veranstaltungen der vhs stehen allen Interessierten ohne Einschränkung offen. Anmeldung bis 3 Tage vor Beginn ist notwendig für alle vhs-Veranstaltungen außer Einzelveranstaltungen und Info-Abenden. Sie können sich persönlich, schriftlich, telefonisch, per e-Mail oder Internet anmelden. Teilnehmer, die sich erstmals bei uns registrieren, werden um schriftliche Anmeldung (Post, Fax oder E-Mail) gebeten.
Es werden keine Anmeldebestätigungen verschickt.!!!!!!

Sie erleichtern uns die Planung, wenn Sie sich möglichst frühzeitig anmelden. Spätere Anmeldungen sind nur dann möglich, wenn die betreffenden Veranstaltungen nicht voll belegt oder nicht bereits wegen zu geringer Teilnehmerzahl abgesagt sind. Teilnahme am 1. Kurstag ohne vorherige Anmeldung ist gleichbedeutend einer Anmeldung.

2. Gebühren

Die Gebühren sind bei jeder Veranstaltung vermerkt. Bei unterbelegten Kursen wird die vhs - in Absprache mit Kursteilnehmern und -leitern - die Stundenzahl reduzieren oder die Gebühr erhöhen. Sie als Teilnehmer(in) haben durch die geringere Gruppengröße auch einen Vorteil.

Ermäßigungen: Schüler, Studenten, Auszubildende, Wehr- und Zivildienstleistende, Arbeitslose mit Leistungsbezug, Sozialhilfeempfänger, Schwerbehinderte und Ehepaare/Lebenspartner (gleiche Adresse/beim Besuch desselben Kurses/ für 1 Person) erhalten auf schriftlichen Antrag mit Nachweis eine Ermäßigung von 25% auf Kurs- und Seminargebühren (nicht für Einzelveranstaltungen, Reisen, Theater- und Konzertfahrten, separate Materialkosten). Der Antrag auf Ermäßigung und ein aktueller Nachweis müssen spätestens 10 Tage nach Kursbeginn in der vhs-Geschäftsstelle eingehen.

3. Zahlungsverfahren


Die Gebühren werden per SEPA-Lastschriftverfahren erhoben. Die Kursgebühr wird in der Regel nach dem ersten Kurstag abgebucht. Die Pre-Notification (Fälligkeitstermin) entnehmen Sie dem vorgemerkten Umsatz in Ihrem Online-Banking. Wenn Sie überweisen wollen, muss die Gebühr spätestens 2 Wochen nach Kursbeginn bei uns eingegangen sein, andernfalls muss der Betrag gemahnt werden (Verwaltungsgebühr EUR 2,50). Es werden keine Rechnungen verschickt. Bei Rücklastschriften werden die Gebühr des Geldinstitutes und zusätzlich eine Verwaltungsgebühr von EUR 3,00 erhoben.

4. Rücktritt von der Anmeldung

Die Anmeldung kann bis 3 Werktage nach dem 1. Kurstag (außer Seminare und Veranstaltungen mit weniger als 5 Kurstagen) ohne Zahlungspflicht rückgängig gemacht werden (nur schriftlich, per Telefax oder per e-mail an die vhs-Geschäftsstellen!). Nach diesem Zeitpunkt ist ein Rücktritt grundsätzlich nicht mehr möglich.

Bei Abmeldung nach Ablauf der Anmeldefrist sowie bei Nichterscheinen ist die volle Kursgebühr fällig.

5. Weitere Hinweise

Ausfallen und Nachholen von Kurstagen: Regeln die Kursleiter mit den Teilnehmer (innen).

 

 

Haftung:

Die Haftung der vhs für Schäden jeglicher Art, gleich aus welchem Rechtsgrund sie entstehen mögen, ist auf die Fälle beschränkt, in denen der vhs Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Eine Haftung gemäß § 276 und § 278 BGB ist ausgeschlossen.
Bei Studienfahrten, Theater- und Konzertfahrten tritt die vhs nur als Vermittler auf. Es gelten dort die besonderen Reiserechtsbedingungen des jeweiligen Veranstalters.

Urheberrecht

Fotografieren und Bandmitschnitte in den Veranstaltungen sind nicht gestattet. Eventuell ausgeteiltes bzw. verwendetes Lehrmaterial (Kopien, Bücher, EDV-Programme) darf auf keine Weise vervielfältigt werden. Mit der Anmeldung erkennen Sie dies an.

Datenschutz:

Ihre Daten werden mittels EDV gespeichert. Die vhs kann Ihre Daten
für Mitteilungen und vhs-Informationen an Sie
verwenden. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.

Login für Dozenten

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Juli 2017

Aktuelle Informationen:

Auch in der neuen Saison fährt die vhs Burghausen zu Theaterveranstaltungen nach München wie z. B. in die Philharmonie, ins Nationaltheater zu Ballett und Opervorführungen und nach Salzburg ins Landestheater.

Die Fahrt erfolgt mit dem Bus. Das Zusteigen ist an mehreren Orten möglich.

Schließen Sie ein Abonnement bei der vhs-Theatergemeinschft ab und genießen Sie zusätzliche Vorteile!

Initiates file downloadProgramm Salzburg 2017/18

Initiates file downloadProgramm München 2017/18

Für weitere Informationen melden Sie sich bitte in unserer Geschäftsstelle unter 08677/ 9877815

oder per E-Mail an jg@vhs-burghausen.de