Gesellschaft
Sprachen
Gesundheit
Berufliche Bildung
Berufliche Bildung EDV
Kultur und Kunst
vhs-spezial
vhs-spezial
Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 100418

Info: Wappen zeugen von vergangenen Welten und anhand von ihnen lässt sich oft eine spannende Reise in die Vergangenheit unternehmen. Im heraldischen Bild haben sich Kultur und Wissen niedergeschlagen, die uns heute oft völlig unbekannt sind.
Der Wappengebrauch begegnet uns seit dem 12. Jahrhundert in West- und Mitteleuropa zuerst im entstehenden Rittertum. In der frühen Zeit des Wappenbrauches war die Wappenführung vom Krieg und vom Turnier nicht zu trennen. Nicht nur reale Herrscher, sondern auch die Ritter, denen wir in Quellen und Romanen ab dem 12. Jahrhundert begegnen, trugen Wappen auf Schild, Helm oder Fahne. Mit diesen Wappenbildern war eine tiefe Symbolik verbunden, die eng verknüpft war mit der Person des Helden, seiner Herkunft, seinen Charakterzügen und seinem Schicksal.
Wegen des ursprünglichen Wappengebrauches im weltlichen Bereich zögerte die hohe Geistlichkeit anfänglich mit der Verwendung der Wappen. Erst seit dem 13. Jahrhundert, also rund hundert Jahre nach seinem Aufkommen im Ritterstand, begannen dann aber auch die kirchlichen Würdenträger damit, im Siegel, auf Denkmälern, in Kirchen und auf zugehörigen Geräten Wappen anzubringen. Orden und Klöster schlossen sich diesem Brauch an, gestalteten und wählten ihre Wappen. Doch auch Gemeinden und Städte gingen gleichfalls zum Wappengebrauch über.
In all diesen Wappen spielen Tiere und Pflanzen oft eine große Rolle. Und so benötigt man denn für das Verständnis vieler Wappen auch Kenntnisse über die mittelalterliche Tier- und Pflanzensymbolik, um die uns aus dem Mittelalter und der Frühen Neuzeit überlieferten Wappen zu verstehen. Diesbezüglich relevante Werke werden im Vortrag vorgestellt.
Beispielhaft wollen wir uns auch mit dem Klosterwappen von Frauenchiemsee, dem Wappen der Gemeinde Chiemsee und dem Klosterwappen von Tegernsee, mit ihrer Herkunft und Bedeutung genauer beschäftigen. Was hat es mit ihrer Heraldik auf sich? Warum spielen Seerosenblätter, auch "Seeblätter" genannt, in diesen Wappen eine so prominente Rolle?

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Kosten: 10,00 € (keine Ermäßigung) (Ermäßigung möglich)

Bemerkung: (EUR 7,50 für Schüler/Studenten)
Die Karten erhalten Sie an der Abendkasse.

Datum Zeit Straße Ort
Do., 18.10.2018 19:30 - 21:00 Uhr Marktler Str. 15a Bürgerhaus Gartensaal

Login für Dozenten

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Oktober 2018

Gutschein schenken

Schenken Sie Ihren Liebsten einen Kurs oder einen Wertgutschein zu unserem Bildungsangebot: ob EDV-Kurs oder Theaterfahrt können Sie oder der Beschenkte selbst entscheiden. Opens external link in new windowMehr dazu...

 

Firmenschulungen

die vhs-Burghausen-Burgkirchen bietet Firmenschulungen in folgenden Bereichen an:

  • Sprachen
  • Gesundheit
  • Berufliche Bildung

 Rufen Sie uns an!