Gesellschaft
Sprachen
Gesundheit
Berufliche Bildung
Berufliche Bildung EDV
Kultur und Kunst
vhs-spezial
vhs-spezial
Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 151218

Info: (bekannt durch viele Vorträge zu heimatgeschichtlichen Themen)
Das Innviertel gehörte bis 1779 zum Kurfürstentum Bayern. Bis 1505 wurden die Landgerichte des Innviertels von den Landshuter Herzögen regiert. Der bayerische Adel war beidseits der Flusslinie Salzach-Inn, die damals zwischen Wildshut und Passau keine trennende Funktion darstellte, untereinander verwandt, man erwarb, besaß und veräußerte Burgen, Edelsitze, Schlösser und Hofmarken und bekleidete Ämter in der herzoglichen, später kurfürstlichen Regierung, beim Militär und auf Landgerichtssitzen.
Am Beispiel mehrerer Adelsfamilien aus den Rentamtsbezirken Landshut und Burghausen, u.a. der Mautner, der Tauffkirchner, der Tannberger, der Dachsberger, der Sonderndorfer und der Trennbacher werden im Vortrag aus der Sicht der Heimatforschung die vielen flussübergreifenden Beziehungen in der Verwaltung, durch Heiraten und Besitzerwerbungen zwischen dem 14. und 18. Jahrhundert angesprochen.

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Kosten: 10,00 € € (keine Ermäßigung) (Ermäßigung möglich)

Bemerkung: (EUR 7,50 für Schüler/Studenten)
Die Karten erhalten Sie an der Abendkasse.

Datum Zeit Straße Ort
Mi., 21.03.2018 19:30 - 21:00 Uhr Marktler Str. 15a Bürgerhaus Gartensaal

Login für Dozenten

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Mai 2018

Gutschein schenken

Schenken Sie Ihren Liebsten einen Kurs oder einen Wertgutschein zu unserem Bildungsangebot: ob EDV-Kurs oder Theaterfahrt können Sie oder der Beschenkte selbst entscheiden. Opens external link in new windowMehr dazu...

 

Firmenschulungen

die vhs-Burghausen-Burgkirchen bietet Firmenschulungen in folgenden Bereichen an:

  • Sprachen
  • Gesundheit
  • Berufliche Bildung

 Rufen Sie uns an!