/ Kursdetails

100020 vhs-Beamershow "Rumänien - Siebenbürgen, Maramuresch, Moldauklöster"

Beginn Do., 15.10.2020
19:30 Uhr
Burghausen, Bürgerhaus
EUR 8,00 (EUR 6,00 für Schüler/Studenten)
Die Karten erhalten Sie an der Abendkasse.
Kursgebühr 8,00 € (keine Ermäßigung)
(EUR 6,00 für Schüler/Studenten)
Die Karten erhalten Sie an der Abendkasse.
Dauer 1 Abend
Kursleitung Harald Rautter

Rumänien bietet eine Fülle an Landschafts- und Kulturattraktionen. Da ist zunächst die wilde Bergwelt der Karpaten, die sich in einem weiten Bogen quer durch das Land ziehen. Von den Karpaten umrahmt ist Siebenbürgen/Transsilvanien, eine Region mit besonders interessanter Geschichte und vielen Kulturdenkmälern: Im 12. und 13. Jht. kamen deutsche Siedler und der Deutsche Ritterorden in das Gebiet und bauten Städte wie Kronstadt (Brasov), Schäßburg (Sighisoara) und Hermannstadt (Sibiu) auf, die Jahrhunderte lang Zentren der sog. "Siebenbürger Sachsen" waren. Fast alle Wehranlagen, Burgen, Klöster und Kirchen sind gut erhalten und dokumentieren eindrucksvoll die lange Geschichte der Region. Im Norden entdecken Sie die alten Kulturlandschaften Maramuresch mit dem berühmten "Fröhlichen Friedhof" und den größten Holzkirchen der Welt sowie die Bukowina mit den einzigartigen Moldauklöstern.
Vorgestellt werden u.a.:
- Bukarest, das "Paris des Ostens"
- Schloss Peles, das "Neuschwanstein Rumäniens"; Kloster Sinaia; Kronstadt (Brasov)
- Draculaschloss Bran; Burg Rosenau; Kirchenburgen Wolkendorf, Tartlau, Honigberg, Birthälm, Bassen
- Moldauklöster Moldovita, Sucevita, Voronet, Humor
- "Fröhlicher Friedhof" Sapanta/Theiß, Holzkirchen (u.a. höchste Holzkirche der Welt),
- Neumarkt (Targu Mures), Klausenburg (Cluj)
- Schäßburg (Sighisoara), Mediasch
- Hermannstadt (Sibiu): kleiner und großer Ring, Lügenbrücke und Brukenthalmuseum



Keine Anmeldung erforderlich, die Karten erhalten Sie an der Abendkasse.

Kursort

Bürgerhaus Gartensaal

Marktler Str. 15a
84489 Burghausen